Faszination Kuba - Christian Sommer in Havanna

 (neue Fassung)

Der Kameramann Jochen Beckmann hat Christian Sommer exklusiv bei einer seiner Studienreisen in Havanna begleitet. Für den kurzen Film hat der Künstler den auf Kuba lebenden deutschen Kameramann an viele Plätze geführt, die ihn zu seinen Werken inspiriert haben. Wer die Bilder von Christian Sommer kennt, wird viele Szenen und Schauplätze sofort wieder erkennen.

Nehmen Sie sich einfach mal ein paar Minuten Zeit für die "Kubanischen Momente" im Leben.


 

Impressionen einer Ausstellung Juni 2011: Christian Sommer stellt in Havanna aus

Am Freitag, den 03. Juni 2011, 18:00 Uhr Ortszeit, wird die erste große Ausstellung mit Kuba-Motiven des Künstlers Christian Sommer im Hotel Florida in der Altstadt von Havanna eröffnet.
Christian Sommer ist einer der wenigen europäischen Künstler, die an einem solch historisch bedeutsamen Ort ausstellen können.

Die Ausstellung mit dem Titel: „Christian Sommer zeigt seine Bilder aus Havanna" wird im Hotel Florida bis 24. Juni zu sehen sein.

Das Hotel Florida ist eine ehemalige Adelsresidenz, die im Kolonialstil erbaut wurde. Dem Umbau im Jahre 1885 folgte die Eröffnung als Hotel. Ein Highlight des Hauses ist der riesige Innenhof im Spanischen Stil, der zu den schönsten in ganz Havanna gehört.


 

Baila! Kuba tanzt

»Für uns ist tanzen wie sprechen. Wir werden schon tanzend geboren«
Eduardo Veitia, Direktor Ballet Espanol de Cuba

Mit einer Kernaussage, einer Lebensphilosophie beginnt diese Dokumentation über die Tanzkultur in Kuba. Drei tragende, inspirierende Säulen des Tanzes auf der Karibikinsel werden veranschaulicht:

Die klassichen spanischen Einflüsse
Die afro-kubanischen Wurzeln
Die lateinamerikanische Mentalität

Inzwischen ist aus den Säulen eine vielfältige Mischung erwachsen, immer neue Einflüsse finden ihren Platz. Und doch, fast alles basiert auf den genannten Ursprüngen.
Als der Maler Christian Sommer vor drei Jahren Kuba bereiste, suchte er nach Motiven abseits der gängigen Klischees. Eines fand er im »Gran Teatro«, dem Staatstheater. Er lernte die Primaballerina, Irene Rodriguez, kennen und malte sie in mehreren Variationen. Flamenco auf Kuba? Nicht nur für ihn ein neuer Aspekt. Die meisten Besucher der Insel, aber auch die Fernsehzuschauer, verbinden mit Kuba »heiße Rhythmen« und das Synonym ist weltberühmt. »Tropicana«. Da muss es mehr geben, was es wert ist, zu erzählen -- so entstand eine Idee.

Der Film wurde bereits in vielen Programmkinos deutschlandweit gespielt.